Startseite

 
Jakobuskirche in 96317 Fischbach
3 Glocken | a´, cis´´, ?
 
Wirtsgasse 14 | 96317 Fischbach
 

www.dekanat-kronach-ludwigsstadt.de
www.kirchenportal-landkreis-kronach.de
www.kirchenkreis-bayreuth.de
www.bayern-evangelisch.de

 
 

JAKOBUSKIRCHE IN 96317 FISCHBACH


Die Jakobuskirche ist eine evangelisch-lutherische Kirche in Fischbach im Evangelischen Dekanat Kronach-Ludwigsstadt im Norden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.


HISTORIE

 
   

1367

12-Uhr-Glocke
   

1589

Erster großer Umbau der existierenden Kapelle (Entstehungsjahr ist unbekannt) (Bau des Hauptportals an der Nordseite, Verlängerung des Kirchenschiffs nach Osten)
   

vor 1610

Gebetsglocke (Inschrift: „Matthäus, Markus, Barbara, Johannes")
   

1660

Abriss des baufälligen Turms und Neubau
   

1702/03

Kirchenerhöhung“ (im Zuge des Abrisses des verfaulten Dachstuhls wurden die Außenmauern erhöht und dadurch der Innenraum höher und heller)
   

1952

große Glocke „Anna“ (als Ausgleich, für die in den Kriegen hergegebenen Glocken vom sog. „Hamburger Glockenfriedhof“ erhalten; Inschrift polnisch, *Übersetzung: „Diese Glocke wurde gestiftet von dem Mütterverein der Gemeinde St. Joseph in Tczew anläßlich der Feier zu Ehren der himmlischen Patronin für den Bau der neuen Kirche am 21. Juni 1936. Glockengießerei der Brüder Telsczynski in Kalucz. Heilige Anna und Mutter Gottes Maria, bittet für uns!“)

 

GLOCKEN

Glocke 1

Glocke 2

Glocke 3
       

Gussdatum

1936 1367 vor 1610
       

Gussmaterial

Bronze Bronze Bronze
       

Durchmesser

989 mm 761 mm 642 mm
       

Glockenhöhe

940 mm 615 mm 675 mm
       

Kronenhöhe

182 mm Krone fehlt 113 mm
       

Schlagton

a´ - 3 cis´´ - 2  
       

Unterton

a° - 5 dis´ - 5 (V Unterton)  
       

Prime

gis´ + 3 (V Prime) h´ +- 0 (V Prime)  
       

Terz

c´´ - 3 e´´ + 1  
       

Quinte

e´´ - 5 a´´ - 7 (V Quinte)  
       

Oktave

a´´´ - 3 cis´´´ - 2  
       
Dezime c´´´ + 4 e´´´ - 9  
       

Duodezime

e´´´ - 5 gis´´´ - 7  
       

Doppeloktave

a´´´ + 2    
       

Klöppel

Rundballenklöppel Rundballenklöppel Rundballenklöppel
       
       
Inschrift Flanke
Glocke 1

Bild an der Flanke

   

Inschrift Hals
Glocke 1

ODCEWNIA DZWONOW BR. FELCZY`NSKICH W KAEUSZU.
   
Inschrift Obersatz*
Glocke 1

ANNA OZWON TEN UFUNDO WAEY OFIARNE MARTKI BRACTWA MATER PARAFJI `SW JÒZEFA W TCZEWIE KU CZCI SWEJ NIEBIESKIEJ PATRONK NA UROCZYSTO`S`C KONSEKRACJI NOWEGO KO`SCIOEA W DNIV 21 EZ ERWCA 1936 R.

   

Inschrift Wolm
Glocke 1

" `SW. ANNO, MATKO DAJ`SW. MARYI PANNY, MÒDL SIE ZA NAMI!"
   

Inschrift Hals
Glocke 2

ANNO ° DOMINI ° MILLESSIMO ° TREDENT(O?)SIMO ° LXVII+
   

Inschrift Flanke
Glocke 3

Aufschrift mit grüner Farbe (auch im Glockeninneren)
   

Inschrift Oberplatte
Glocke 3

202 (mit grauer Farbe auf die Oberplatte geschrieben)
   
   

Glockenstuhl

dreifeldrig, Material: Stahl
   

Glockenjoch

gerade, Material: Stahl
   
Läutemaschine Perner
 
   
Fotos der Jakobuskirche bei Facebook
   
Foto der Jakobuskirche bei Panoramio
   
Jakobuskirche als Check-in bei Foursquare
   
Jakobuskirche bei Google Maps
   
Jakobuskirche bei Twitter
   
Glocken anhören bei SoundCloud
   
mp3-Download der Glocken
   
Glocken der Jakobuskirche in 3D
 

Sie können sich an GLOCKEN.tv beteiligen!

Wenn Ihnen zur Kirche oder den Glocken weitere historische Daten vorliegen, so senden Sie diese bitte an kontakt@glocken.tv.

Wir freuen uns über jede Zusendung.

   
 
 

Kontakt: Ulli Naefken, Dipl.-Produzent (Filmakademie Baden-Württemberg) | Fon +49 (0) 170 198 199 1 | kontakt@glocken.tv

  GLOCKEN.tv ist ein Webprojekt von uLNa.STUDIOS | DIGITALE IDEEN FÜR KIRCHE UND DIAKONIE
© 2013-17 uLNa.STUDIOS | Impressum & Datenschutz
   
   
  zur Mobilversion für das Smartphone wechseln