Startseite

 
Marienkirche in 96328 Burkersdorf
3 Glocken | gis´, h´, cis´´
 
Burgkunstadter Straße 11 | 96328 Burkersdorf
 

www.dekanat-kronach-ludwigsstadt.de
www.kirchenportal-landkreis-kronach.de
www.kirchenkreis-bayreuth.de
www.bayern-evangelisch.de

 
 

MARIENKIRCHE IN 96328 BURKERSDORF


Die Marienkirche ist eine evangelisch-lutherische Kirche in Burkersdorf im Evangelischen Dekanat Kronach-Ludwigsstadt im Norden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.


HISTORIE

 
   

1154 oder
1179

Wahrscheinlich Grundsteinlegung oder Einweihung (aber schwer zu belegen)
   

1350

Erste urkundliche Erwähnung der Kirche und der Pfarrei Burkersdorf (rechts neben dem Altar befindet sich als Überbleibsel aus katholischer Zeit noch die rechteckige Sakramentsnische)
   

1706

Umbau des zweiemporigen Langhauses und Bau einer neuen Westfassade
   

1834

Abbrennen der Kirche bis zum Chorgewölbe auf Grund eines Blitzschlags
   

1896

Einbau der schlicht gehaltenen Kanzel und der pneumatischen Orgel der Werkstatt Johannes Strebel, Nürnberg
   

1955 und
1986

Restaurierungen

 

GLOCKEN

Glocke 1

Glocke 2

Glocke 3
       

Gussdatum

1988 1988 1836
       

Gießer

Bachert Bachert Heinz
       

Gussort

Heilbronn Heilbronn St. Georgen
       

Gussmaterial

Bronze Bronze Bronze
       

Durchmesser

970 mm 806 mm 684 mm
       

Glockenhöhe

922 mm 755 mm 619 mm
       

Kronenhöhe

169 mm 129 mm 118 mm
       

Schlagton

gis´ + 4 h´ + 5 cis´´ + 2
       

Unterton

gis° + 5 h° -1 d´ - 4 (V Unterton)
       

Prime

gis´ + 2 h´ + 3 cis´´ + 5
       

Terz

h´ + 6 d´´ + 6 e´´ + 6
       

Quinte

e´´ - 7 (V Qinte) fis´´ - 1 gis´´ + 1
       

Oktave

gis´´ + 4 h´´´ + 5 cis´´´ + 2
       
Dezime cis´´´ - 4 dis´´´ + 2 eis´´´ - 6
       

Undezime

cis´´´ + 4    
       

Duodezime

dis´´´ + 4 fis´´´ + 2 gis´´´ +- 0
       

Doppeloktave

a´´´ - 5 c´´´´ - 3  
       

Klöppel

Ellipsoidklöppel Ellipsoidklöppel Rundballenklöppel
       
       
Inschriften Flanke
Glocke 1

Bild an der Flanke: Buch

Im Bild auf der Flanke: Jes. 40, 8, Joh. 5, 39;

   

Inschrift Hals
Glocke 1

O*LAND*LAND*LAND*HÖRE*DES*HERRN*WORT+ JER. 22,29
   
Inschrift Schlagring
Glocke 1

Zeichen vin Pf. Niekel

   

Inschrift Wolm
Glocke 1

Gießerzeichen
   

Inschrift Flanke
Glocke 2

Bild an der Flanke: Christusfigur

   

Inschrift Hals
Glocke 2

LOBET*DEN*HERRN*ALLE*HEIDEN*PREISET*IHN*ALLE* VÖKER+ PS. 117, 1
   
Inschrift Schlagring
Glocke 2

Zeichen vin Pf. Niekel

   

Inschrift Wolm
Glocke 2

Gießerzeichen
   

Inschrift Flanke
Glocke 3

Töne zur Ehre Gottes in der Woche Frieden in die Herzen der
Christen!
   

Inschrift Obersatz
Glocke 3

Auf Kosten der Pfarrgemeinde Burkersdorf Neugegossen im Jahre 1836. von F:(?) Heinz zu St. Georgen b. B.(?)
   
   

Glockenstuhl

dreifeldrig, Material: Eichenholz
   

Glockenjoch

gerade, Material: Eichenholz
   
Läutemaschine Hörz
 
   
Fotos der Marienkirche bei Facebook
   
Marienkirche als Check-in bei Foursquare
   
Marienkirche bei Google Maps
   
Marienkirche bei Twitter
   
Glocken anhören bei SoundCloud
   
mp3-Download der Glocken
 

Sie können sich an GLOCKEN.tv beteiligen!

Wenn Ihnen zur Kirche oder den Glocken weitere historische Daten vorliegen, so senden Sie diese bitte an kontakt@glocken.tv.

Wir freuen uns über jede Zusendung.

   
 
 

Kontakt: Ulli Naefken, Dipl.-Produzent (Filmakademie Baden-Württemberg) | Fon 06201 8779988 | kontakt@glocken.tv

  GLOCKEN.tv ist ein Webprojekt von uLNa.STUDIOS | DIGITALE IDEEN FÜR KIRCHE UND DIAKONIE
© 2013-18 uLNa.STUDIOS | Impressum & Datenschutz
   
   
  zur Mobilversion für das Smartphone wechseln